FAQ Cashless / Häufige Fragen Prepaid-Karten

Wie viele andere Veranstalter verwenden auch wir mittlerweile ein sogenanntes Cashless Bezahlungssystem auf unserem Gelände.

Zusammenfassung

Man bekommt am Eingang eine Prepaid-Karte, auf diese Karte kann Geld raufgeladen werden.
Auf unserem Gelände kann nur mit dieser Karte bezahlt werden.
Nicht verbrauchtes Guthaben kann man sich am Ende des Events wieder auszahlen lassen.

Nachfolgend haben wir die häufigsten Fragen und Antworten zu unseren Prepaid-Karten zusammengestellt.

Kann ich am Festivalgelände nur noch bargeldlos bezahlen?

Ja! An allen Verkaufsständen am Festivalgelände kann ausschliesslich mit unseren Prepaid-Karten bezahlt werden.

Wie komme Ich an meine Prepaid-Karte?

Im Eingangsbereich und im Gelände gibt es die Möglichkeit bei unseren Cashless-Häuschen eine Prepaidkarte zu erhalten.

Wieviel kostet diese Prepaid-Karte?

Nichts! Du bezahlst nur €4 Pfand. Dieser Betrag wird im Falle einer beschädigten Karte einbehalten.

Wie lade Ich eine Prepaid-Karte auf?

Du kannst deine Karte bei unseren Cashless-Häuschen am Festivalgelände und im Eingangsbereich jederzeit mit Bargeld oder Bankomatkarte mit Guthaben aufladen.

Außerdem wird ein mobiles Team auf dem Campingplatz und Caravangelände im Einsatz sein. Hier ist das aufladen nur mit Bankomatkarte möglich.

Für das Aufladen fallen natürlich keine Gebühren an.

Was ist mit nicht verbrauchtem Guthaben?

Die Prepaid-Karte kann bis Sonntag, 15 Uhr, bei jedem Cashless-Häuschen zurückgegeben werden.
So kannst du dir dein restliches Guthaben ausbezahlen lassen und bekommst auch deine €4 Pfand für die Karte zurück.

Alle darüber hinaus verbliebenen Restguthaben werden anschließend als Spende an den Verein betrachtet.

Was passiert wenn Ich meine Prepaid-Karte verliere oder sie gestohlen wird?

Wir empfehlen, nach dem Erhalt deiner Prepaid Karte, ein Selfie von Dir und der Rückseite der Karte zu machen. In jedem Fall sollte der Zahlencode auf der Rückseite der Karte gut sichtbar sein.

Falls deine Karte abhanden kommt, kannst du dich an unsere Hauptkassa im Eingangsbereich wenden. Wir können deine Karte nur sperren, wenn du ein Foto der Rückseite der Karte gemacht hast.
Nach einer Sperrfrist von 15 Minuten kann Restguthaben auf eine neue Karte übertragen werden. Für diese Karte muss dann wieder €4 Pfand hinterlassen werden.

Was tun wenn Probleme oder Fragen zu den Prepaid-Karten auftauchen?

Wende dich bitte an unsere Vereinsmitglieder an den Cashhäuschen. Wir freuen uns wenn wir dir helfen können.

Partner

Zum Seitenanfang